Wir helfen Ihnen gern! Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Tutorials

Laden ...

Tutorial: Website online stellen

Es gibt eine ganze Menge Dinge, die Sie mit Ihrer Website tun können, und Sie können ganz leicht wieder Änderungen vornehmen, auch nachdem Sie Ihre Seite einmal online gestellt haben. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Website online stellen, und wenn Sie jetzt schon so weit sind, können Sie zum letzten Schritt bei der Erstellung Ihrer Seite übergehen. 

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihren Domain- oder Subdomainnamen gewählt haben, als Sie zum ersten Mal Ihre Website erstellt haben, ist Ihre Seite bereits online. Nachdem Sie Ihre Website bearbeitet oder geändert haben, erscheint neben der grünen Schaltfläche "Online stellen" folgende Meldung: "Ihre Änderungen sind noch nicht online." Dies bedeutet, dass Ihre Website zwar schon im Netz steht, aber dass die von Ihnen vorgenommenen Änderungen auf Ihrer online stehenden Website noch nicht sichtbar sind. Immer wenn die letzten Änderungen an Ihrer Website wirksam werden sollen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Online stellen".

Sollten Sie Ihre Seite noch nicht online gestellt haben, folgen Sie bitte nachstehender Anleitung:

Schritt 1: Option zum Onlinestellen wählen

Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche "Online stellen". Es öffnet sich ein Dialogfenster mit drei Optionen zum Onlinestellen:

  1. Suchen Sie nach einer verfügbaren Wunschdomain: Eigene Domain bei Yola buchen.
  2. Holen Sie sich eine kostenlose Yola-Subdomain.
  3. Verweisen Sie Ihre externe Domain auf Yola (nur verfügbar für Yola Bronze, Yola Silver und Teilnehmer bestimmter Partnerprogramme).
Wir erklären Ihnen zunächst die Wahl der zweiten Option, aber die anderen Optionen stehen Ihnen natürlich ebenfalls zur Verfügung, wenn Sie diese lieber in Anspruch nehmen möchten. Wenn Sie noch keine eigene Domain gekauft haben oder dies im Augenblick noch nicht möchten, ist die zweite Option genau richtig für Sie! Es ist schnell, einfach und kostenlos! Wählen Sie also die zweite Option "Holen Sie sich eine kostenlose Yola-Subdomain", indem Sie in das Feld für Ihren Domainnamen klicken.

In diesem Feld wird automatisch der Name Ihrer Website angezeigt. Sie können diesen jetzt zu Ihrem Domainnamen machen oder einen anderen Domainnamen wählen. Sobald Sie den Domainnamen eingegeben haben, erscheint eine Meldung darüber, ob dieser noch verfügbar ist.

Sollten Sie die Meldung erhalten, dass der Domainname nicht verfügbar ist, bedeutet dies, dass die Domain bereits registriert wurde und Sie eine andere wählen müssen. Wenn die Meldung "Ungültige Domain!" lautet, heißt das, dass Sie bei der Eingabe ein Zeichen verwendet haben, das nicht zulässig ist, und Sie müssen Ihre Eingabe entsprechend korrigieren. Gültige Domainnamen dürfen nur alphanumerische Zeichen ohne Leerzeichen enthalten.

Wenn Sie einen verfügbaren Subdomainnamen gefunden haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", um Ihre Website online zu stellen.


Schritt 2: Online gestellte Website ansehen

Herzlichen Glückwunsch! Ihre Website steht jetzt unter einer kostenlosen Subdomain online. Ihre Website können Sie jederzeit durch Klick auf den Link oder durch Eingabe Ihrer Internetadresse in die Adressleiste Ihres Browsers abrufen. Sollten Sie jemals nachsehen müssen, wie Ihre Internetadresse lautet, finden Sie diese in Ihrem Yola-Baukasten ganz oben in der linken Ecke gleich rechts neben dem Yola-Logo.

Bitte beachten Sie: Ihre Website steht jetzt online im Netz und andere können diese ab dem Zeitpunkt, wo sie online gestellt wird, direkt besuchen. Zu Anfang werden Sie Ihre Website jedoch noch nicht finden können, indem Sie die Internetadresse in das Suchfeld einer Suchmaschine (z.B. Yahoo! oder Google) eingeben. Das liegt daran, dass eine Weile dauert, bis neue Websites in das Verzeichnis von Suchmaschinen aufgenommen wurden und man sie über diese finden kann. Wenn Sie Interesse haben, mehr über die Auffindbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen zu erfahren, werfen Sie doch mal einen Blick in eines unserer Tutorials unter Promotion, SEO, Traffic und Werbung.

Schritt 3: Ihre online stehende Website bearbeiten

Wenn Sie Ihre Website aktualisieren möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Online stellen", um die vorgenommenen Änderungen auf Ihrer online stehenden Website umzusetzen. Wenn Sie Ihre Website nicht mehr online haben möchten, können Sie diese aus dem Netz nehmen:

  1. Klicken Sie auf "Website" > "Website-Einstellungen" > "Online stellen" > "Website aus dem Netz nehmen".
  2. Es öffnet sich ein Dialogfenster mit der Bitte um Bestätigung, dass Sie Ihre Website wirklich aus dem Netz nehmen möchten.
  3. Geben Sie in das vorgesehene Feld "unpublish" ein und klicken Sie auf "Website aus dem Netz nehmen".
  4. Ihre Website ist jetzt nicht mehr im Internet. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie Ihre Website jederzeit wieder online stellen, wenn Sie möchten.